Publikationen von uns

Jean Claude Maissen, Markus Peter, Park Books, 2016,

Freilager Zürich

Dieses Buch behandelt die Transformation des früheren Zollfreilager-Areals in Zürich in ein neues städtisches Quartier mit rund 800 Mietwohnungen und 200 Zimmern für studentisches Wohnen. Die Publikation stellt das Gesamtkonzept sowie die einzelnen Gebäude und die Landschaftsgestaltung detailliert vor: mit grossformatigen Fotografien der Häuser, Wohnungen und des gebauten Umfelds im unbewohnten und im bereits bewohnten Zustand, mit Hunderten von Wohnungsgrundrissen, mit einer Baudokumentation und Texten der Architekten zu ihren Konzepten.

Bestellen
Meili Peter Architekten, André Bideau, Park Books, 2015

NEUE SILHOUETTEN

Die Baumonografie dokumentiert die realisierte Wohnüberbauung City West/Zölly am Gleisfeld des Zürcher Vorbahnhofs. Das Magazin mit ca. 70 Seiten beinhaltet eine umfassende Dokumentation des Zölly Wohnhochhauses mit einer Reportage über die Fertigung und das System der präfabrizierten Fassadenelemente sowie Einblicke in die Wohnungen der Langhäuser. Mit einem Gespräch mit Patrick Gmür und einem Text von André Bideau. Die Publikation kann bei Park Books bestellt werden.

Bestellen
Diverse Autoren, Prestel Verlag, 2014

HOFSTATT - DAS BUCH

Es ist eine gute Tradition, herausragenden Immobilien und deren Enstehung ein Buch zu widmen. Dies gilt auch für die Hofstatt im Herzen der Münchner Altstadt. Das Projekt hat 2014 den Deutschen Städtebaupreis erhalten. Das Buch stellt die umfangreiche Überbauung und die Entstehungsgeschichte mit vielen Illustrationen, Fotografien und Texten dar. 

Bestellen
Günther Vogt & Marcel Meili, Eigenverlag, 2012

Fünf Orte in der Schweiz

Die Studie «Fünf Orte in der Schweiz» basiert auf «Die Schweiz – ein städtebauliches Porträt» des ETH Studio Basel und legt ihrer Fragestellung die Erkenntnis zugrunde, dass die räumliche und urbane Entwicklung in den ehemals ländlichen Zonen nicht einfach städtebauliche Bilder und Vorlieben aus der Stadt exportieren kann. Herausgegeben von Marcel Meili, Markus Peter Architekten und Günther Vogt unter Mitarbeit von Sarah Escher, Dominique Ghiggi, Rolf Breer, Christine Sima und Caroline Riede.

Diverse Autoren, Park Books, 2012

FREILAGER ABCD

Die zweiteilige Publikation widmet sich der Entstehungsgeschichte und künftigen Entwicklung des Freilagerareals. Die Zeitung thematisiert in Fotografien, Modellen, Zeichnungen und Texten die Grundbedingungen, die Entwicklung und Ausprägung des Gestaltungsplans sowie seine Einbettung in die existierende Umgebung. Das Magazin stellt im Sinne eines Planatlas die 195 neuen Wohnungen vor, welche durch die Umnutzung und Aufstockung der Gründerbauten auf dem Areal entstehen werden.

Bestellen
Marcel Meili, Christoph Schaub, Scheidegger&Spiess, 2010

Il Girasole

Nicht weit von Verona, steht eine bemerkenswerte Villa auf einem riesigen rötlichen Stein inmitten eines Parks. In ihrem Innern befindet sich ein Motor, der das Haus 360 Grad um seine eigene Achse dreht: 1935 erbaut von Angelo Invernizzi, folgt die «Villa Girasole» dem Lauf der Sonne, oder den Blicken in die Landschaft. Der Film «Il Girasole» zeigt Architektur und Atmosphäre der Villa, ihrer Räume und Einrichtungen und wird zum Imaginationsraum für das Leben von damals. Das Gebäude wird zum Resonanzkörper der ausgefallenen Ideen jener Zeit.

Trailer ansehen

Bestellen
Diverse Autoren, Verlag Niggli, 2009

Mustersiedlung Hadersdorf

Adolf Krischanitz und sein Team entwickelten den Masterplan für ein neues Modell geförderten Wohnbaus am Standrand von Wien. Die Vision ist mit zehn statt zwölf geplanten Bauten Realität geworden. Marcel Meili, Markus Peter Architekten waren wie auch Peter Märkli, Roger Diener, Otto Seidel, Hans Kollhoff, Max Dulder, Hein Tesar, Hermann Czech und Adolf Krischanitz mit je einem Projekt beteiligt. Das Buch wurde vom Atelier Krischanitz herausgegeben und stellt alle realisierten Projekte vor.

Bestellen
Diverse Autoren, Scheidegger&Spiess, 2008

1987-2008

In der Werkmonografie werden neben den gebauten auch viele nicht realisierte Projekte von Marcel Meili, Markus Peter Architekten präsentiert und deren konzeptueller Gehalt diskutiert. Das Buch wurde 2008 als eines der schönsten deutschen Bücher prämiert und 2009 für den German Design Award 2009 nomioniert. Das Buch ist vergriffen.

Marcel Meili, Markus Peter, Scheidegger&Spiess, 2005

PLAY PENTAGON

Fussballstadien sind mehr als nur Austragungsorte für Spiele und ein Schauplatz grosser Gefühle. Als Teil der globalen Unterhaltungsindustrie müssen sie heute die verschiedensten Bedürfnisse befriedigen. Play Pentagon präsentiert Pläne und Skizzen sowie gestalterische und ingenieurtechnische Überlegungen, die dem Entwurf für das Hardturm-Stadion zugrunde liegen. Die Publikation ist in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift Hochparterre entstanden und wurde 2004 als eines der schönsten Schweizer Bücher ausgezeichnet.

Bestellen
Mohsen Mostafavi, AA Publications, 2002

The House of Stone

In mancherlei Hinsicht nimmt die Villa am Zürichsee eine aussergewöhnliche, vielleicht auch untypische Stellung ein in unseren Arbeiten. Das Buch dokumentiert die Entstehung und die konzeptuellen Hintergründe des Projekts und fokussiert insbesondere auf die strukturellen und technischen Besonderheiten des Baus. Mit Fotografien von Heinrich Helfenstein. Die Publikation ist vergriffen.

Marcel Meili, Markus Peter mit Zeno Vogel, Verlag Niggli, 2000

Schweizerische Hochschule für die Holzwirtschaft

Diese Publikation dokumentiert die Entwurfsabsicht hinter dem Erweiterungsbau, insbesondere des neuen Lehrgebäudes der Schweizerischen Hochschule für Holzwirtschaft in Biel. Sie umfasst im Wesentlichen sowohl städtebauliche, konstruktive wie auch gestalterische Aspekte des Baues. Mit Fotografien von Georg Aerni.

Die Publikation kann direkt bei uns per E-Mail bestellt werden (CHF 18.- zuzügl. Versandkosten).

Bestellen